0179 / 7625938 anwalt@schroembgens.com

Bemesssung der Höhe eines angemessenen Nachtarbeitszuschlags

Die Höhe des angemessenen Nachtarbeitszuschlags ist nach der Gegenleistung zu bemessen, für die sie bestimmt ist. Der nach § 6 Abs. 5 ArbZG geschuldete Nachtzuschlag für Zeitungszusteller darf nicht deshalb reduziert werden, weil die Zustellung zwingend nachts zu erfolgen hat. Nach ständiger höchstrichterlicher Rechtsprechung stellt ein Zuschlag i.H.v. 25 % auf den jeweiligen Brutto(stunden)lohn einen angemessenen Ausgleich dar.

Originalentscheidung auf Wolters Kluwer aufrufen:
ArbG Köln, 14.06.2019, 18 Ca 8579/18

Wenn Sie Fragen zur Bemesssung der Höhe eines angemessenen Nachtarbeitszuschlags haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Erfahrungen & Bewertungen zu Rechtsanwalt Marius Schrömbgens